Verein

Der Luftfahrt­verein Mainz e.V. ist ein gemein­nüt­ziger Verein, der sich der Förderung und Pflege der Luftfahrt verschrieben hat. Der erste Mainzer Flugsport­verein, der „Verein für Flugwesen Mainz“, Vorgänger des heutigen Luftfahrt­vereins, wurde am 12. Juni 1911 ins Mainzer Vereins­re­gister einge­tragen.

 

Der Verein betreibt den Flugplatz in Mainz-Finthen, auf dem verschiedene Flugzeug­typen statio­niert sind. Dort finden regel­mäßig Flugschauen und ‑veran­stal­tungen statt, die zahlreiche Besucher anziehen.

 

Neben dem Flugbe­trieb engagiert sich der Verein auch in der Jugend­arbeit und bietet Ausbil­dungen zum Segelflug- und Motor­flug­zeug­führer an. Darüber hinaus veran­staltet der Verein auch Workshops und Seminare zu verschie­denen Themen der Luftfahrt.

Heute verfügt der Luftfahrt­verein Mainz e.V. über 8 Motor­flug­zeuge, 3 Ultra­leicht­flug­geräte und 6 Segel­flug­zeuge. Die Zahl der Mitglieder liegt bei über 500 und ist somit der größte Luftfahrt­verein in Rheinland Pfalz.

 

Der Verein ist Mitglied im Deutschen Aero Club e.V. und in verschie­denen inter­na­tio­nalen Luftfahrt­ver­bänden.

 

Die Sicherheit im Flugbe­trieb hat für den Verein höchste Priorität und er legt großen Wert auf eine umfas­sende Ausbildung und regel­mäßige Schulungen seiner Piloten.

 

Der Luftfahrt­verein Mainz e.V. ist ein wichtiger Akteur in der regio­nalen Luftfahrt­szene und leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung und Pflege der Luftfahrt in Deutschland.

Inhalt

Vorstand

Aktuelles

Luftfahrtverein MZ Logo Header

Meinungs­um­frage

Im Rahmen eines Projektes der Hochschule RheinMain wird  ein Kommu­ni­ka­ti­ons­konzept für den Luftfahrt­verein Mainz Finthen entwi­ckelt. Ein wesent­licher

Weiter­lesen »